Intensivbett
Ich habe jetzt das Intensivbett in meine Liste der Euphe­mismen aufge­nommen, weil es sprach­lich davon ablenkt, daß Schwer­kranke darin liegen. Auch wenn man sich um sie intensiv kümmert, so werden die übrigen Kranken­betten doch auch nicht nach dem Grad der Pflege Normal-, Einfach- oder Spar­betten genannt.

Abseits von ihrer Bezeich­nung soll es in Deutsch­land 28.000 davon geben. Von den derzeit weniger als 8000 Co­rona-​Infi­zierten können allent­halben 1000 auf ein solches Bett ange­wiesen sein, weit weniger als derzeit auch wegen Personal­mangels frei sein sollen. Allzu viele geplante Opera­tionen müssen nicht wegen Corona verschoben werden. Normaler­weise wären beim heutigen guten Wetter die Motor­ratten wieder aus der Garage gekommen und lägen schon zu Dutzenden in den Betten. Der redu­zierte Auto­verkehr sollte eben­falls entlasten.

Doch weshalb wird jetzt im Gesund­heits­wesen mehr als sonst gejammert? Wohl nicht wegen der wenigen Schwer­kranken, eher schon wegen der Patienten ohne starke Symptome und noch mehr durch Heer­scharen, die sich ohne Not testen lassen wollen. Dazu noch die Gelegen­heit, nun besser gehört zu werden. Das machen auch andere, die mit 7 Pro­zent Mehrwert­steuer, längeren Öffnungs­zeiten und bedin­gungs­losem Grund­einkommen hau­sieren gehen.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Euphemismen
BH
Akt
CEO
Team
Ethnie
Erotik
adipös
Rückbau
zeitnah
Vielfalt
gefallen
Indigene
Endlager
Handicap
Schaumkuß
Inklusion
korpulent
Stuhlgang
Endlösung
vermögend
Prekariat
Diversität
suboptimal
freisetzen
untersetzt
Bürgernähe
Compliance
Euthanasie
Entsorgung
Outsourcing
junger Mann
Rückführung
vollschlank
entschlafen
Freudenhaus
Freisetzung
Geflüchtete
Nullwachstum
andersbegabt
einschläfern
barrierefrei
Donnerbalken
Intensivbett
Hautirritation
Arbeit suchend
Afroamerikaner
Synergieeffekt
Neger abseilen
die Natur ruft
Sinti und Roma
people of color
Negativwachstum
Herausforderung
ins Gras beißen
minderbemittelt
Sonderbehandlung
Seniorenresidenz
Facility Manager
Paradigmenwechsel
Win-Win-Situation
nah am Wasser gebaut
negative Zuwachsrate
kreative Buchführung
Migrationshintergrund
gravitativ benachteiligt
Stange Wasser in die Ecke stellen

... link (2 Kommentare)   ... comment