14
Die Bedeutung der 14 besteht vor allem darin, das Doppelte der 7 zu sein, fällt jedoch hinter anderen Viel­fachen zurück: 4·7=28 ist vollkommen, 6·7=42 erklärt die ganze Welt und 70 mal 7 mal soll man vergeben. Zwar umfassen zwei Wochen 14 Tage, ein halber Monat ist aber gut 15 Tage lang, und zur gleichen Zeit Hoch­wasser gibt es eben­falls fast alle 15 Tage. Im Gegensatz zu Ostern wird Passah immer ab dem 14. Nisan gefeiert, was aber nur ein Vorteil ist, wenn alle nach dem jüdischen Kalender leben. Modernen Nazis steht die 14 für die schwach­sinnigen 14 Wörter eines Spruches von David Eden Lane.

So bleibt im wesent­lichen die aus Daleth+Waw+​Daleth=​4+6+4=14 abge­leitete Davids­zahl. Sie findet sich wieder in den 14 Ge­schlech­tern von Abraham bis David und den gemau­schel­ten zwei­mal 14 bis Jesus. Die gleiche Denk­weise gilt für Johann Seba­stian Bach, in dessen Musik B+A+C+H=2+1+3+8=14 nicht zufäl­lig vorkommt.

Mathe­matisch gibt die 14 ebenfalls wenig her. Sie ist aber dritte quadra­tische Pyra­miden­zahl, also 1·1+2·2+3·3=14. Festkörperphysiker werden wissen, daß es 14 Bravais-​Gitter gibt. Würfel und Okta­eder haben jeweils 12 Kan­ten und somit 12+2=14 Ecken und Flä­chen. Durch Absägen der Ecken einen Würfels bzw. Okta­eders ent­stehen 8 Drei­ecke und 6 Qua­drate. Der entstande Kub­okta­eder hat also 14 Flä­chen.

Und noch eine kleine Spielerei: Eine k-stellige Zahl n heißt Keith-Zahl, wenn man ihre Ziffern als die ersten k Glieder einer Folge nimmt, in Fibo­nacci-​Manier immer k Folge­glieder addiert und n in dieser Folge vorkommt. [1] Unter den nicht tri­vialen mehr­stelligen Keith-Zahlen ist 14 die kleinste.

1,4,5,9,14      (1+4=5, 4+5=9, 5+9=14)
1,9,10,19            (1+9=10, 9+10=19)
2,8,10,19,28
4,7,11,18,29,47
6,1,7,8,15,23,38,61
7,5,12,17,29,46,75
1,9,7,17,33,57,107,197 (1+9+7=17, ...)

[1] N. J. A. Sloane: The On-Line Encyclopedia of Integer Sequences. A130010. 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 14, 19, 28, 47, 61, 75, 197, 742, 1104, ...

13 | 15 | 7 | 28 | 42

... comment

 
14
14 = 1² + 2² + 3²

... link  

 
Vielen Dank, habe ich in meinen Haupbeitrag eingearbeitet.

... link  


... comment
 
Herr Wuerg, würden Sie mir bitte 2mal7ist28 erklären?

... link  

 
Ich versuche es erst gar nicht und habe es korrigiert. Wenig­stens ein aufmerk­samer Leser außer mir selbst, der ich dauernd solche Ungereimt­heiten finde. Früher hätte man so man­ches vom Deutsch­lehrer rot korri­giert zurück bekommen. Heutzu­tage schreiben nicht nur Biologie­lehrer ohne Rück­sicht auf Recht­schrei­bung und sinn­volle Glie­derung.

Man kann es auch als Aufmerksamkeitstest ausgeben. Tatsäch­lich habe ich die Abstru­sität des Chro­nisten gestei­gert und 0,0005 statt 0,005 geschrieben. Bisher hat sich keiner beklagt. Damit habe ich belegt, daß Winz-​Zahlen absolut blöd­sinnig sind und keiner Lust hat, Nullen zu zählen. Vor allem dann nicht, wenn man von ihnen so und so keinen Infor­mations­gewinn erwartet.

... link  

 
Fast ein bisschen schade. Ich hatte ja gehofft, dass dahinter ein mir unbekannter Schmäh à la 42 steckt.

... link  


... comment