793
Meine Einlassungen zur Zahl 73 samt ihren Beziehungen zur 37 beginnen mit
  A B
+ A B
-   1
-----
  B A
=====
als einer leicht zu lösenden Aufgabe. Aus der Zehnerstelle folgt B>A, weshalb die Addition einen Übertrag haben muß. Damit ist
A = 2B - 11  für die Einerstelle
B = 2A + 1  für die Zehnerstelle
Die einzige Lösung ist A=3 und B=7. Wie aber sieht es mit einer größeren Aufgabe wie
  A B C D E F G H
+ A B C D E F G H
-               1
-----------------
  H G F E D C B A
aus? Erneut folgt aus der vordersten Stelle H>A, weshalb wiederum aus der Einerstelle ein Übertrag entstehen muß und A=2H-9 gilt. Nur weiß man nun nicht sofort, ob auch ein Übertrag in die vorderste Stelle erfolgt. Deshalb sind die beiden Fälle H=2A und H=2A+1 zu unterscheiden. Glücklicherweise hat nur der letzte Fall mit dem Übertrag eine Lösung, daß wieder A=3 und H=7 sein muß. Damit können wir uns zur Mitte hin vorarbeiten:
für die zweite Stelle von rechts: 2G+1=B oder 2G+1=B+10
für die zweite Stelle von links: 2B=G+10 oder 2B+1=G+10
Nur die beiden rechten Möglichkeiten, die einen Übertrag durchreichen, liefern eine Lösung B=G=9. Mit der gleichen Argumentation folgt C=F=9. Auch für die beiden mittleren Stellen ist die Lösung D=E=9 möglich. Und es gibt auch keine Probleme bei ungerader Stellenzahl. Damit sind die einzigen Lösungen für y=2x-1 mit gespiegelten Zahlen x und y:
x=3999....9997  und  y=7999...9993
Weil für einstellige Zahlen x=y=1 sein muß, ist die einzige Lösung für eine beliebige n-stellige Zahl
x=4*10n-1-3=4*(10n-1-1)+1=36*((10n-1-1)/9)+1
 =4*10..0-3=4*999..999+1=36*11111..11111+1

y=8*10n-1-7=8*(10n-1-1)+1=72*((10n-1-1)/9)+1
 =8*10..0-3=8*999..999+1=72*11111..11111+1
was für die ersten Fälle wie folgt aussieht:
n         x                  y
----------------------------------------
1        1=1+36*0           1=1+72*0
2       37=1+36*1          73=1+72*1
3      397=1+36*11        793=1+72*11
4     3997=1+36*111      7993=1+72*111
5    39997=1+36*1111    79993=1+72*1111
6   399997=1+36*11111  799993=1+72*11111
Das macht deutlich, wie sich wieder die Zahl 666 ins Spiel bringen läßt. Zum Beispiel über 3997=1+36*111=6*666+1 oder 397=6*66+1, wie so oft ohne eigene Bedeutung einfach über die Zahl 111.

Das sind alles nette Ziffernspielereien, die nur von Wert sein können, wenn weitere schöne Eigenschaften hinzutreten. Man kann sie zur Verwunderung argloser Menschen mißbrauchen. Das ist nicht mein Anliegen. Im Gegenteil möchte ich zeigen, aus welchen schon getroffenen Festlegungen weitere Eigenschaften abgeleitet werden können. Allein aus y=2x-1 folgt sofort
S(x) = x*y = D(y)
worin D(k)=k(k+1)/2 die k-te Dreieckszahl und S(k)=k(2k-1) die k-te Sechseckzahl ist. Im zweistelligen Falle (n=2, x=37 und y=73) ergibt sich mit
S(37) = D(73) = 37 * 73 = 2701
die Summe der ersten sieben Wörter der Bibel, wenn den hebräischen Buchstaben die üblichen Zahlen zugeordnet werden.

Und so man schon einmal bei den Dreiecks-, Sechseck- und anderen Polygonalzahlen ist, können die folgenden denkwürdigen Beziehungen auffallen
n=1: x=1=s(1)
     y=1=z(1)

n=2: x=37=36+1= 6*6+1= 6*D(3)+1=s(4)
     y=73=72+1=12*6+1=12*D(3)+1=z(4) 

n=3: x=397=36*11+1= 6*(12*11)/2+1= 6*D(11)+1=s(12)
     y=793=72*11+1=12*(12*11)/2+1=12*D(11)+1=z(12)

n=4: x=3997=36*111+1= 6*(36*37)/2+1= 6*D(36)+1=s(37)
     x=7993=72*111+1=12*(36*37)/2+1=12*D(36)+1=z(37)
worin s(k) für die k-te zentrierte Sechseckzahl und z(k) für die k-te zentrierte Zwölfeckzahl steht. Letztere ist zugleich die k-te Sternzahl für sechszackige Sterne. Zu Ehren von Mitblogger y=mark793 (x=397kram) stelle ich den Fall n=3 dar, auch wenn das Bild in werbebeladenen Fenstern vielleicht rechts abgeschnitten wird:
                                 o
                                o o
                               o o o
                              o o o o
                             o o o o o
                            o o o o o o
                           o o o o o o o
                          o o o o o o o o
                         o o o o o o o o o
                        o o o o o o o o o o
                       o o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o x x x x x x x x x x x x o o o o o o o o o o o
 o o o o o o o o o o x x x x x x x x x x x x x o o o o o o o o o o
  o o o o o o o o o x x x x x x x x x x x x x x o o o o o o o o o
   o o o o o o o o x x x x x x x x x x x x x x x o o o o o o o o
    o o o o o o o x x x x x x x x x x x x x x x x o o o o o o o
     o o o o o o x x x x x x x x o x x x x x x x x o o o o o o
      o o o o o x x x x x x x x o o x x x x x x x x o o o o o
       o o o o x x x x x x x x o o o x x x x x x x x o o o o
        o o o x x x x x o o o x x x x o o o x x x x x o o o
         o o x x x x x x o o x x x x x o o x x x x x x o o
          o x x x x x x x o x x x x x x o x x x x x x x o
           x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
          o x x x x x x x o x x x x x x o x x x x x x x o
         o o x x x x x x o o x x x x x o o x x x x x x o o
        o o o x x x x x o o o x x x x o o o x x x x x o o o
       o o o o x x x x x x x x o o o x x x x x x x x o o o o
      o o o o o x x x x x x x x o o x x x x x x x x o o o o o
     o o o o o o x x x x x x x x o x x x x x x x x o o o o o o
    o o o o o o o x x x x x x x x x x x x x x x x o o o o o o o
   o o o o o o o o x x x x x x x x x x x x x x x o o o o o o o o
  o o o o o o o o o x x x x x x x x x x x x x x o o o o o o o o o
 o o o o o o o o o o x x x x x x x x x x x x x o o o o o o o o o o
o o o o o o o o o o o x x x x x x x x x x x x o o o o o o o o o o o
                       o o o o o o o o o o o
                        o o o o o o o o o o
                         o o o o o o o o o
                          o o o o o o o o
                           o o o o o o o
                            o o o o o o
                             o o o o o
                              o o o o
                               o o o
                                o o
                                 o
Dieser Stern (n=3) besteht aus insgesamt 793 Punkten. Abzüglich seiner sechs Zacken zu je 66 Punkten verbleibt innen ein Sechseck aus 397 Punkten. In dieses Sechseck hinein habe ich einen kleineren Stern (n=2) gezeichnet. Er hat 73 Punkte. Abzüglich seiner sechs Zacken zu je 6 Punkten verbleibt innen wieder ein Sechseck aus 37 Kreuzen.

Was abseits der Bildchen bleibt, ist die Frage, ob die Zahlen x=3999...9997 und y=7999...9993 für mehr als 5 Stellen sich auch als Sechsecke und Sterne darstellen lassen. Dazu betrachtet man einfach die Gleichung
4*(10n-1-1) = x-1 = 6*D(m) = s(m+1)-1 = 3m(m+1)
die auf eine einfache quadratische Gleichung führt. Die Lösung
m = ( sqrt(48*10n-1-39) - 3 ) / 6
liefert für die ersten n die folgenden Werte:
n=1: m=(sqrt(48-39)-3)/6=(sqrt(9)-3)/6
      =(3-3)/6=0/6=0
n=2: m=(sqrt(480-39)-3)/6=(sqrt(441)-3)/6
      =(21-3)/6=18/6=3
n=3: m=(sqrt(4800-39)-3)/6=(sqrt(4761)-3)/6
      =(69-3)/6=66/6=11
n=4: m=(sqrt(48000-39)-3)/6=(sqrt(47961)-3)/6
      =(219-3)/6=216/6=36
n=5: m=(sqrt(480000-39)-3)/6=(sqrt(479961)-3)/6
      =(692,792-3)/6=689,792/6=114,965
Daß es nicht ewig so weitergehen kann, war auch ohne Rechnung klar. Desto bemerkenswerter ist die Darstellbarkeit mit Sechsecken und Sternen in den Fällen n=1,2,3,4, in deren Berechnung auch wieder die üblichen Verdächtigen 6, 66, 216, 18 und 36 vorkommen. Das muß aber keine 666-Angst auslösen, denn wo man Dreieckszahlen, Ziffernwiederholungen und Sechsen reinsteckt, da kommen sie auch wieder raus.

37 | 73

... comment

 
Sie haben es mal wieder geschafft,
meine Kinnlade einige Stockwerke nach unten klappen zu lassen. Wow. Den Punkt mit der Sechseck- oder Sternzahl hatten Sie ja schon im Zusammenhang mit den Querverbindungen von 37 und 793 angesprochen. Aber jetzt, wo ich dieses wunderbar wohlproportionierte Ascii-Artefakt sehe, habe ich wirklich Sternchen vor Augen. Vielleicht finde ich eine versierte Strickbloggerin, die mir dieses schöne Muster in einen Norwegerpulli strickt. Oder ein schönes Häkeldeckchen für die Heckablage.

Nebenbei bemerkt: Daß es nicht ewig so weitergehen kann, war mir ohne Rechnung nicht so klar. Ich habe zu danken für diesen erhellenden Beitrag.

... link  

 
Wenn ich schon einmal bei der Zahl 73 bin, dann mußte ich die Gelegenheit nutzen und zeigen, daß 793 mehr als nur eine Autonummer ist. Irgendwas findet man natürlich immer, zum Beispiel 793 als dieses
o   o   o
  o   o
o   o   o
  o   o
o   o   o
Muster in sechs Dimensionen mit
36 + 26 = 729 + 64 = 793
Punkten. Bei manchen Zahlen ist es aber leichter, und sie fügen sich harmonischer zum Rest.

... link  


... comment
 
Man kann sie zur Verwunderung argloser Menschen mißbrauchen.

Ich als argloser Mensch bin wieder einmal schwer beeindruckt. Im nächsten Leben studiere ich doch Mathematik, wie es mein Vater gerne gewollt hätte. Da steckt Magie drin.

... link  

 
Immer wieder gelingt es Autoren, nicht nur einige Leser, sondern auch sich selbst zu verblüffen, indem sie vornehmlich in der Bibel und dem Koran Geheimnisse entdecken, die sie eigentlich selbst reingesteckt haben oder einfach keine sind. Wer sich gerne mit mathematische Zahlenspielereien beschäftigt, wird darauf nicht mehr reinfallen. Zum Beispiel
cos(666)   =  0,58778525229247312916870595463907
sin(6*6*6) = -0,58778525229247312916870595463907
sin(6*6)   =  0,58778525229247312916870595463907
nach dem Motto: Wo ich genügend Sechsen reinstecke, da kommen auch wieder welche heraus.

... link  

 
Ihr um 09:10 Uhr geposteter Nachtrag ruft mir wieder in Erinnerung, dass ich irgendwo mal gelesen habe, die Zahl 19 spiele im Korancode eine zentrale Rolle. Indes ist solcherlei Zahlenmystik strenggläubigen Sunniten und Schiiten eher suspekt. Von daher blieb es eher den Sufis, septimanischen Neuismaeliten und Bahaii vorbehalten, diesen numerologischen Phänomenen größere Bedeutung beizumessen.

... link  

 
Gerade hatte ich etwas über die 19 im Koran kopiert und teilweise gelesen. Und darin fielen mir besonders seitenweise Erläuterungen über Dezimalbrüche und ihre wundersamen Perioden auf.

... link  

 
Dezimalbrüche
und ihre wundersamen Perioden: Klingelt da bei mir was auf dem Apparat 81?

Ach ja, sorry, dass ich die weiterführenden Links in dem verlinkten Dokument aus dem Google-Cache nicht nochmal überprüft hatte. Leider läuft da das meiste mittlerweile ins Leere. Als ich die Seite zum ersten Mal besucht habe, war einiges noch lesbar, was jetzt offline zu sein scheint.

Schade, ich hatte schon auf die Weltformel gehofft. ;-(

... link  

 
Wahrscheinlich meinen Sie
10/81 = 0,12345679012345679012345679012346
mit der fehlenden 8, worin man aber auch noch einen gewissen Sinn finden kann. Sehr schön ist auch
10/89=0,11235955056179775280898876404494
     =0,1
     +0,01
     +0,002
     +0,0003
     +0,00005
     +0,000008
     +0,0000013
     +0,00000021
     +0,000000034
     +...........
mit den Fibonaccizahlen 1,1,2,3,5,8,13,21,34,..., gleichwohl ich an einfachere Tricks wie
1/37=0,027027027027027027027027027027027
1/27=0,037037037037037037037037037037037
dachte, die auch den Koran bedeutungsschwanger machen können. So können in 114 Suren 85 besondere gefunden werden, und es ist
114/85=1,3411764705882352941176470588235
mit den Ziffernketten 41176470+58823529=99999999, die dann allenthalben vorkommen. Nämlich in den meisten Brüchen mit 17, 34, 85 und 255 im Nenner.

... link  


... comment
 
oO""
wtf...?

ich bin mehr als begeisert und eingeschüchtert. nicht schlecht. ich liebe mathematische spielchen, auch wenn ich selbst dafür keinerlei ader aufweise.

liebe grüße
~bonds

... link  


... comment
 
Ich habe es bisher weitgehend vermieden, eine Zahlbesonderheit darin zu sehen, daß sie mit einem Ereignis des zugehrigen gregorianischen Jahres in Beziehung gebracht werden kann. Nun aber muß ich mit Schrecken lesen (story 2666387), daß der erste dokumentierte Überfall der Wikinger auf Britannien am Samstag, den 8. Juni 793 stattfand, das ist der 23. Safar 177.

... link  


... comment
 
Wegen 7999...9993=2x3999...9997-1 hatte bereits zum Spaß 397kram als Umkehrung zu mark793 erwähnt. Das hätte die bösen Wikingern des Jahres 793 in den 397 gestorbenen St. Martin gewandelt, der am heutigen Tage wieder zu allerlei Umzügen führt.

... link  


... comment