Mathematikerwitze
Selbst Mathematiker lachen gerne einmal über einen Witz, in denen man sich über sie lustig macht. Hier einer aus den Kommentaren eines Heise-Artikel über die Verleihung des Abel-Preises an Lennart Carleson:

Alle Mathematiker sind kongruent. Warum?

Sie sind monoton und beschränkt. Haha.

Solche Witze können Mathematiker begeistern, weil sie den Erzähler so schön in die Pointe integrieren.

Heise

... comment

 
Der einzige Mathematikerwitz, den ich kenne lautet wie folgt:

Wie zählt ein Mathematiker?
Eins, zwei, viele...

Den habe ich aber bis heute nicht verstanden. Zumindest konnte ich noch nie drüber lachen.

... link  

 
Verstehe auch nicht,
was daran lustig sein soll. Ebenso am angeblich kürzesten Mathematikerwitz: Sei Epsilon kleiner Null.

Aber den finde ich nicht schlecht:

Warum können amerikanische Mathematiker Weihnachten (wird dort erst am 25. Dezember gefeiert) nicht von Halloween (31. Oktober) unterscheiden?

Antwort: Weil 31(oct) = 25(dez)

... link  

 
Der Eins-Zwei-Viele-Witz hebt wohl darauf ab, daß Mathematiker nicht rechnen und auch nicht zählen können, weil es ihnen oberhalb von zwei nicht mehr auf die Anzahl ankommt. Dabei stimmt das gar nicht. Es gibt nämlich drei Sorten von Mathematikern:

1. Mathematiker, die zählen können
2. Mathematiker, die nicht zählen können

Und der Epsilon-Witz erklärt sich dadurch, daß dieser griechischer Buchstabe vornehmlich für beliebig kleine Zahlen oberhalb von null verwendet wird. Oktalzahlen erkläre ich jetzt aber nicht.

... link  

 
;o) Also jetzt wäre ich angefixt. Mehr Witze?

... link  

 
Versuchen wirs:
Kommt ein Mathematiker zum Arzt. "Na, dann erzählen Sie mal: Wo tuts denn weh?" Mathematiker: "Ich hab mir beim Wurzelziehen einen komplizierten Dezimalbruch zugezogen."

... link  

 
Den habe ich bewußt noch nicht gehört oder gelesen. Sie könnten ihn also bei einer Internet-Mathematiker-Witzsammlung einreichen.

Die meisten Mathematikerwitze sind recht langatmig und oft vom Typ Ingenieur-Physiker-Mathematiker oder so ähnlich. Deshalb hier kein Mathematiker-, sondern nur ein Zahlenwitz:

Gehen zwei Nullen durch die Wüste. Kommt eine Acht vorbei. Sagt die eine Null zur anderen: Die ist wohl wahnsinnig, bei der Hitze mit 'nem Gürtel zu laufen.

Und für Zeitleser, die fremdsprachliche Wendungen nicht übersetzt bekommen:

Warum fürchtet sich die 10 vor der 7? Antwort: seven ate nine.

... link  

 
Den habe ich bewußt noch nicht gehört oder gelesen.

Kein Wunder, den hab ich sozusagen selbstgebastelt. Der Spruch mit dem komplizierten Dezimalbruch ist ein Fundstück, auf das ich leider kein Copyright habe und von dem ich auch nicht mehr weiß, wo ich es aufgelesen habe. Das musste dann nur noch in eine humoristische Standard-Situation eingepasst werden - da hat sich der "Kommt-n-Mann-zum-Arzt"-Topos geradezu aufgedrängt...

... link  

 
Super, Herr wuerg. Ich könnte mir den Nullenwitz auch modifiziert vorstellen:

Gehen zwei Nullen auf der Straße.
Kommt ne 8 vorbei.
Sagt ein Nuller zum anderen "scharfe Schnecke, was?"

Oder es kommt ne 1 vorbei.
Sagt der Nuller: "schon schlimm, diese Magersucht."
Sagt der andere Nuller: "Naja, schlimmer finde ich diese Nase."

... link  

 
So schön die männliche Variante auch sein mag, besteht doch erhöhte Gefahr, um eine Erklärung des Witzes gebeten zu werden. Das kann schon beim Original-Nullen-Witz vorkommen.

Auch weiß ich nicht, ob Nuller unter Frauen eine gängige Bezeichnung für Männer ist. Wenn ja, so rechtfertigt daß meine jahrelange Weigerung, weibliche Ableitungen auf -in als eigenständige Bezeichnung zu sehen oder gar das I groß zu schreiben, ohne gleichzeitig das R zu vergrößern.

Und das bringt mich wieder auf eine alte Geschlechterfrage. Kann man sagen "mein Chef ist eine Null", obgleich die Null doch weiblich ist. Und wie lautet politisch korrekt die folgende Liedzeile:

Zwei Knaben gaben sich einen Kuß, der eine der hieß Julius, der andere der hieß Gretchen, ich glaube ??? war ein Mädchen.

... link  


... comment
 
Ein mathematisch interessierter Leser des Heise-Artikels drückte seine Begeisterung auch sogleich schriftlich aus:

"Wäre noch witziger, wenn Du konvergent nicht mit kongruent verwechselt hättest :)"

... link  


... comment
 
Die besten Witze beziehen den Erzähler ein. Sie ergeben sich gerne im Alltag, zum Beispiel aus den Erläuterungen eines Juristen:

Mathematiker denken, wir Juristen würden glauben, wenn A aus B folgt, daß dann aus B auch A folgen muß. Das stimmt aber nicht. Wenn es regnet, ist die Straße naß. Doch wenn die Straße naß ist, muß es nicht geregnet haben. Es kann ja auch ein Sprengwagen vorbeigekommen sein. In der Mathematik aber ist das anders. Wenn dort A gleich B ist, dann ist auch B gleich A.

... link  

 

*ausgrab* Darf ich hier mal kurz meinen liebsten Physikerwitz anbringen?

Heisenberg fährt zu schnell und wird angehalten.
Polizist: "Wissen Sie, wie schnell Sie gefahren sind?"
Heisenberg: "Nein, aber ich weiß wo ich bin!"

... link  


... comment